Die Ringe

Die Ringe
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Die Ringe

An den Ringen werden Schwung, Halte und Kraft Elemente geturnt. Die Teile werden durch den Hang, Stütz oder Handstand geturnt. Jede Übung wird aus dem ruhigen Hang begonnen. Der Turner darf nur Teile turnen, die er kann und die Übung sollte ausgewogen sein also nicht nur Kraftelemente sondern auch Halte- und Schwungelemente. Jedes Halteelement muss mindestens 2 Sekunden gehalten werden sonst wird das Element nicht gezählt. Die Wettkampfhöhe der Ringe beträgt 2,80m. Die Wertung der Übung beginnt durch die Anmeldung des Turners ( Hand heben, Verbeugen) und endet, wenn er wieder auf dem Boden steht ( Hand heben, Verbeugen).


iiiiiiiiiiii