24 Stunden-Trainingslager

24 Stunden-Trainingslager
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
24 Stunden-Trainingslager

24 Stunden-Trainingslager

Vom 21.10 auf den 22.10 fand bei uns in der Turnhalle zum fünften mal ein 24 Stunden-Trainingslager statt, an welchem insgesamt 25 Jungen und Mädchen teilnahmen.

Es begann am Samstag um 12:00 Uhr mit dem gemeinsamen Aufbau aller Geräte und auch des „Sozialbereiches“ in der wir gemeinsam gegessen, getrunken und auch mal kurze Pausen gemacht haben. Nach dem Aufwärm-Training, begannen wir in kleinen Gruppen an verschiedenen Geräten zu trainieren, um einzelne Elemente und unsere P-Übungen zu optimieren und zu verbessern. Dabei wurden natürlich auch neue Elemente erlernt. Über den Tag verteilt, wechselten wir in den Gruppen die Geräte, um an jedem Gerät effektiv zu trainieren.

Nach einer kurzen Pause zum Krafttanken, führte Jan-Felix ein Krafttraining durch, von dem wir erst durch das Erscheinen des Pizzaboten erlöst wurden. Nach einem ausgedehnten italienischem Buffet genossen wir noch das Beisammensein. Im Laufe des Abends gingen wir zusammen in die angrenzende Schwimmhalle, um dort zu relaxen, unsere Muskeln zu entspannen und auch zu Spielen. Als alle frisch geduscht und bettfertig wieder in die Halle kamen, bauten wir unsere Betten, meist bestehend aus Weichbodenmatten, auf und gingen dann auch schnell schlafen. Am nächsten Morgen starteten wir mit einem kräftigendem Frühstück, um dann gemeinsam zwei große Trampoline aufzubauen, wo jeder noch das eine oder andere Element ausprobieren und zeigen konnte. Das sollte nochmal ein schöner sportlicher Abschluss sein.

Um 11:30 Uhr begannen wir alles abzubauen und sauber zu machen, um eine ordentliche Halle zu hinterlassen. Gegen 12:00 Uhr verabschiedeten sich alle erschöpft und ausgepowert voneinander und freuen sich schon auf das nächste Mal.



iiiiiiiiiiii